Wohngruppe

Die Wohngruppe Triangulum ist ein sozialpädagogisches Regelangebot für neun Kinder und Jugendliche im Schulalter, deren Erziehung auch mit unterstützenden Hilfen nicht mehr im Familiensystem sichergestellt werden kann.

logo-separator
konzept-grillen-2col-quad

Kinder und Jugendliche werden unabhängig von ihrer Nationalität, Kultur oder Religion in einem vollstationären Angebot durch das Jugendamt untergebracht. Wir arbeiten integrativ und bieten aufgrund unserer multikulturellen Herkunft und unterschiedlichen Glaubensrichtungen die besten Voraussetzungen.

Die Pädagogen/Pädagoginnen der Gruppe arbeiten nach einem ganzheitlichen Erziehungskonzept auf Basis des Empowerments. Ganzheitlich bedeutet, dass alle Facetten der jeweiligen Persönlichkeit des Kindes, seine Lebensbiographie, den Bezug zu seinen Eltern und sozialem Umfeld gesehen werden. Darüber hinaus werden gezielte Angebote zur individuellen Förderung gemacht.

Die individuelle Förderung wird durch die Bereitstellung von Erfahrungsfeldern im pädagogischen Alltag und zusätzlich im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften (AGs) in den drei Bereichen unterstützt: Bewegung, Kreativität und Musik sind verzahnt und finden sich sowohl im Gruppenalltag, als auch in einzelnen AGs wieder.

Diese drei Bereiche werden als eine optimale ganzheitliche Förderung für Kinder und Jugendliche betrachtet.

Gesetzliche Grundlage

Die Betreuung der Kinder und Jugendlichen erfolgt nach §§ 27, 34, 36, 37 SGB VIII.

Indikation

  • Das Angebot ist geeignet für Kinder und Jugendliche:

    • deren Erziehung und Förderung im Herkunftssystem mit ambulanten und/oder teilstationären Hilfen nicht mehr sichergestellt werden kann
    • deren Aufnahme in einer Pflegefamilie kontraindiziert ist
    • deren Eltern aufgrund individueller Probleme mit der Erziehung überfordert sind und somit für eine bestimmte Zeit eine Fremdunterbringung vonnöten ist
    • die eine Förderung und Stabilisierung in ihrer sozial- und emotionale Entwicklung benötigen

  • Die Unterbringung ist nicht geeignet für Kinder und Jugendliche:

    • mit geistiger und körperlicher Behinderung
    • mit ausgeprägter Drogenproblematik
    • mit akuten psychiatrischen Krankheitsbildern
    • mit akuter Selbst- und Fremdgefährdung

Bewegung

Musik

Kreativität

home-kind-2col-quad

Sie haben noch Fragen?
Wir informieren Sie gerne.